Programm 2017

Programmplaner

Programmplaner

 

Format: 19.09.2020
14:00
28.9. |
14:00 – 15:00 |
|
|
Hauptprogramm

Warum BMW bei seiner eSport-Strategie auf Top-Clans setzt

BMW hat im Rahmen seiner globalen eSport-Offensive gleich fünf der erfolgreichsten Clans unter Vertrag. Mit welcher Strategie investiert einer der größten Autobauer der Welt so massiv in den eSport? Antworten gibt es nicht nur von Unternehmensseite, sondern auch von zwei Verantwortlichen führender Clans, die erklären, wie BMW mit seiner Marke ein nachhaltiger Partner der eSport-Szene werden will. 

Stefan Ponikva

Vice President Brand Experience
BMW

Peter Mucha

COO
G2 Esports

Sam Mathews

CEO
Fnatic
15:00
28.9. |
15:00 – 16:00 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Wie lassen sich non-endemic Brands im eSport positionieren und aktivieren?

Im Rahmen eines lockeren, ungezwungenen digitalen Austauschs können Erfahrungswerte und Ideen zur Aktivierung und Positionierung von non-endemic Brands ausgetauscht werden.

Hier für das Meet-up bewerben!

Stefan Ponikva

Vice President Brand Experience
BMW
10:00
29.9. |
10:00 – 11:00 |
|
|
Hauptprogramm

Strategie-Gespräch: Wie Kit Kat seine Marke im eSport etabliert

Warum investiert ein Lebensmittel-Gigant mit einem Umsatz von 85 Milliarden Euro in den eSport? Welche übergeordnete Strategie steckt dahinter und welche Rolle spielt dabei die globale Sportbusiness-Agentur Sportfive? Antworten gibt der Nestlé-Manager, der das Thema eSport bei einem der größten Werbespender der Welt federführend verantwortet. 

Als Intro zur Diskussion dient eine Keynote von Thuy Ha zum Thema „Welches Potenzial der eSport großen Brands bietet und auf was sie bei einem Sponsoring achten sollten“ .

Nazar Syrotiuk

Global Emerging Tech Manager
Nestlé

Thuy Ha

Creative Director Esports
Sportfive
11:00
29.9. |
11:00 – 12:00 |
|
|
Masterclass

Esports Media Planning - Eine spezielle Community erfordert eine spezielle Methodik

In Hinblick auf Influencer, Technik, Channel sowie Plattformen ist der eSport auf den ersten Blick gut vergleichbar mit konventioneller Media Planung, dennoch obliegt dieser Bereich im eSport speziellen Besonderheiten. Methodisches Umdenken in Verbindung mit hoch relevanten Insights machen am Ende den Unterschied zwischen signifikantem Brand Impact und verbranntem Media Budget. Wir erklären Ihnen worauf es bei der zielgruppengerechten Erstellung und Ausspielung von Media Content innerhalb der Community ankommt.  

Inhalt & Umsetzung

Thuy Ha

Creative Director Esports
Sportfive

Andreas Goebel

Senior Director Media
Sportfive

Philipp Seubert

Manager Esports Media & Content
Sportfive
12:00
29.9. |
12:15 – 13:15 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Wie planen Brands den erfolgreichen Einstieg in den eSport?

Welche Strategie verfolgen Brands beim Engagement im eSport und welche Faktoren müssen hierbei beachtet werden – Gleichgesinnte treffen sich bei diesem Meet-up in digitalen Räumlichkeiten und tauschen Erfahrungen aus.  

Hier für das Meet-up bewerben!

Moritz Altmann

Vice President Global Esports
Sportfive

Dominik Müller

Director Esports
Sportfive
14:00
29.9. |
14:00 – 15:00 |
|
|
Hauptprogramm

„FIFA“ im Fokus: Was Clubs tun müssen, um ein erfolgreiches Geschäftsmodell aufzubauen

In der vergangenen Saison waren 22 von 36 Bundesligisten in der Spielsimulation „FIFA“ aktiv. Der jüngste Ausstieg aus dem eSport von Clubs wie Arminia Bielefeld und dem VfB Stuttgart hat allerdings Fragen aufgeworfen: Wie profitieren Profi-Clubs von „FIFA“? Und wieso erzielen andere eSport-Titel deutlich mehr Reichweite? Eine kritische Diskussion. 

Als Intro zur Diskussion dient eine Keynote von Michael Heina zum Thema „Champions League verpasst? Wie die Spielsimulation „FIFA“ in Bezug auf wichtige KPIs im eSport-Ranking abschneidet?“ .

Michael Heina

Head of Esports Europe & Middle East
Nielsen Sports

Dr. Pietro Graf Fringuelli

Partner
CMS

Daniel von Busse

COO TV
Sport1

Marc Oltmann

Head of Marketing
RB Leipzig
15:00
29.9. |
15:00 – 16:00 |
|
|
Hauptprogramm

SPOAC Inside: How Technologies will Change Sports in the Digital Age

Im Live-Podcast gibt Prof. Dr. Sascha L. Schmidt, Leiter des Centers for Sports and Management an der WHU und akademischer Leiter der SPOAC, exklusive Einblicke in seine neuestes Buchprojekt wie Technologie das Sportbusiness in den nächsten 20-30 Jahren verändern wird. Gemeinsam mit führenden Wissenschaftlern unter anderem vom MIT, University of Cambridge und New Your University hat Schmidt ein Buch verfasst, dass sich mit den relevanten Zukunftstechnologien und deren Auswirkungen auf das Sportbusiness auseinandersetzt. Schmidt wagt den Blick 20-30 Jahre in die Zukunft und erklärt mit seinen 28 Co-Autoren wie AI, IoT, Robotics & Co. das Sportbusiness verändern werden. Wer also mehr über Zukunftsthemen im Sportbusiness erfahren möchte, sollte diesen Programm-Punkt nicht verpassen.

Prof. Dr. Sascha L. Schmidt

Akademischer Direktor SPOAC & Direktor des Center for Sports and Management
WHU
16:00
29.9. |
16:15 – 17:15 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Welche Karrierechancen ergeben sich durch die Digitalisierung der Sportbusiness-Branche?

Bei diesem Meet-up triffst du auf motivierte und karrierehungrige Gleichgesinnte und tauschst dich über Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Karriere im Sportbusiness aus. Lerne, wo sich andere über Zukunftstrends der Branche informieren und weiterbilden und wie du dadurch einen Informationsvorsprung für deine persönliche Karriereentwicklung generieren kannst.

Hier für das Meet-up bewerben!

Philipp Timm

Head of Project Developement Education & SPOAC
Sponsors
10:00
30.9. |
10:00 – 11:00 |
|
|
Hauptprogramm

"New Normal”: Welche Trends in der Aktivierung von eSport-Sponsoring die Corona-Zeit überdauern

​Spätestens die Corona-Krise hat die Herangehensweise vieler Sponsoren in Frage gestellt. Digitale Sponsoringformate oder kreative Aktivierungen rücken noch mehr in den Fokus. Das gilt insbesondere auch für den eSport, der zwar von Haus aus in der digitalen Welt fest verankert ist, sich aber vor dem Hintergrund des “New Normal” ebenfalls weiterentwickeln muss. Ein Expertentalk. 

Dennis Trautwein

Managing Director Germany
Octagon

Alexander Müller

Gründer und Geschäftsführer
SK Gaming

Annika Bäcker

Chief Marketing Officer
Zurich Versicherung
11:00
30.9. |
11:00 – 12:00 |
|
|
Masterclass

Getting into the Game - Moving from badging to an integral role in the experience

With playing time, viewing hours and consumer spending hitting all-time highs, it’s clear that young audiences are immersing themselves more and more in Gaming and Esports, from recreational third spaces such as Fortnite to the hyper competitive world of League of Legends. Whilst sponsorship is a great first step, attention is fleeting and a number of brands are going way beyond badging and traditional activation, weaving themselves into the fabric of the games, their communities and ecosystems. In this session, we assess the opportunities for brands and review best in class case studies from around the world to look at how brands can play an even more meaningful role.

Inhalt & Umsetzung

Adam Butters

Head of Entertainment
Frukt/Octagon
12:00
30.9. |
12:15 – 13:15 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Fan-Kommunikation – Bietet (e)Sport nur so viel, wie sich die Zuschauer bieten lassen?

Bei diesem Meet-up steht das Thema Fan-Kommunikation im (e)Sport im Fokus. Tauschen Sie Sichtweisen und Erfahrungswerte im Gespräch mit weiteren interessierten Teilnehmern aus. 

Hier für das Meet-up bewerben!

Yoo-Jin Shin

Head of Client Service Europe
Octagon
14:00
30.9. |
14:00 – 15:00 |
|
|
Hauptprogramm

eSport, neue Medien und Storytelling – wie gelingt authentische Fan-Kommunikation?

Viele Brands haben noch immer einen starken kommunikativen Fokus auf Facebook und Co. Ihre gesamte Marketingstrategie ist aber nicht wirklich digital ausgerichtet und es finden vor allem Brüche in der Ansprache zur eSport-Zielgruppe statt. Dort spielt die Musik auf Plattformen wie Twitch oder Youtube. Eine Anleitung wie Rechtehalter und Medien erfolgreich in die Szene eintauchen können.

Marcel Sandrock

Managing Director
Stark Esports

Orlina Miller

Country Marketing Manager Germany
Tik Tok

Burkhard Leimbrock

Commercial Director Europe
Twitch

Stefan Zant

Managing Director
esports.com & ProSiebenSat.1 Sports
15:00
30.9. |
15:00 – 16:00 |
|
|
Masterclass

Die 10 eSport-Gebote: Kennen, verstehen, erfolgreich umsetzen

eSport ist in den vergangenen Jahren zu einer beliebten Spielwiese für Brands und Rechtehalter geworden. Die Wege in den Marketing-Mix sind dabei so verschieden wie die Zielstellungen der Akteure. Ungenaue Aufklärung hält sich hartnäckig – Engagements, die ihr Ziel verfehlen, sind die Folge. Stellt sich die Frage: Gibt es sie, die 10 eSport-Gebote, die jeder Verantwortliche verinnerlichen muss, bevor die Reise ins eSport-Ökosystem beginnt?

Inhalt & Umsetzung

Markus Kuckertz

Vice President Portfolio Management
Vodafone

Philipp Wurzian

Head of B2C Marketing
Paysafecard

Holger Merk

Senior Head of Strategic Marketing
DFB

Dennis Gehlen

CEO
TakeTV
10:00
01.10. |
10:00 – 10:20 |
|
|
Hauptprogramm

Exklusive Einblicke: Wie Airbnb sein Top-Sponsoring beim IOC aktiviert

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) ist mit über zwei Milliarden US-Dollar Weltspitze in der Sponsoringvermarktung. Hinter den gewaltigen Zahlen verbirgt sich ein Sponsoringansatz, der auch vielen kleineren Sportrechte-Anbietern Mehrumsatz versprechen kann. IOC-Chefstratege Christian Voigt erklärt am Beispiel von Airbnb, wie individuelle und datenbasierte Konzepte auch ohne starke Logo-Präsenz zum Erfolg für Marken führen und Fans begeistern können.

Christian Voigt

Vice President Marketing Development
IOC
01.10. |
10:20 – 11:00 |
|
|
Hauptprogramm

Fan-Engagement als neues Geschäftsmodell: Wie Clubs mit ihren Sportdaten Geld verdienen

Kein Sportfan gleicht dem anderen. Im Zeitalter von Big Data versuchen Sportorganisationen und Sponsoren den Anhänger mehr denn je genau die Inhalte zu bieten, die sie haben wollen. Neben einer Steigerung von Reichweite und Engagement rückt auch die Monetarisierung der Fan-Kommunikation immer stärker in den Fokus. Wie kann das Thema Fan-Engagement zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell werden? Welche Fehler gilt es dabei zu vermeiden? Und welche Best-Cases können Orientierung bieten?

Als Intro zur Diskussion dient eine Keynote von Michael Broda zum Thema „Warum investiere ich in Esportido?“

Matthias Wengenroth

CEO
Esportido

Lorenz Beringer

Founder & CEO
Lobeco

Michael Broda

CEO
Esports Investment Group

Philipp Liesenfeld

Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung und eSports
1. FC Köln
11:00
01.10. |
11:00 – 12:00 |
|
|
Masterclass

Fan-Engagement Vision 2026 - wie erreicht esportido den Fan heute und in Zukunft?

Bedürfnisse versus Technologie - wie kann man erfolgreich und werterhaltend sowohl auf die Bedürfnisse der Fans als auch auf die Bedürfnisse der Sponsoren eingehen? esportido zeigt am eigenen Beispiel wie Profisportler, Vereine und Marken eine echte emotionale und hautnahe Bindung von Fans erreichen können, 24/7 und in Echtzeit. Begeben Sie sich auf eine smarte Zeitreise zur Fußball WM 2026.

Inhalt & Umsetzung

Matthias Wengenroth

CEO
Esportido

Michael Broda

CEO
Esports Investment Group
12:00
01.10. |
12:15 – 13:15 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Wie können Profis, Clubs, Sponsoren oder eine Marke ihre Fans erreichen?

Emotionales Fan-Engagement und Neugewinnung stehen hier im Fokus – tauschen Sie sich mit anderen Interessierten in unseren digitalen Räumlichkeiten zu diesem Thema aus. 

Hier für das Meet-up bewerben!

Matthias Wengenroth

CEO
Esportido
14:00
01.10. |
14:00 – 15:00 |
|
|
Hauptprogramm

Was können erfolgreiche Sponsoren im eSport und Sport voneinander lernen

Rund 60 Prozent der Gesamterlöse aus dem eSport kommen aus dem Sponsoring. Umso wichtiger ist die Frage: Welche Konzepte funktionieren überhaupt? Ein lehrreicher Austausch mit großen Brands, die sich sowohl im eSport als auch im klassischen Sport engagieren und berichten, wie ihnen der eSport neue digitale Welten erschließt.

Jens Hasselbächer

Vorstand Vertrieb/Marketing
R+V Versicherung

Tim Reichert

Geschäftsführer
FC Schalke 04 Esports

Nadja Gärtner

Leitung Culture Marketing
Warsteiner

Michael Haenisch

CEO
Freaks 4U Gaming
15:00
01.10. |
15:00 – 16:00 |
|
|
Masterclass

Prime League - Die größte deutschsprachige League of Legends-Liga und wie bestehende Partner davon profitieren

Die Prime League wurde Anfang des Jahres als erste exklusive deutschsprachige League of Legends-Liga von Riot Games, Freaks 4U Gaming und Sportfive ins Leben gerufen. Sie soll sowohl Profi- als auch Amateurspielern die Möglichkeit geben, in einem System zu spielen, das auch aus dem professionellen Sportbereich bekannt ist. Marken wie Dr. Oetker, DKB, HYLO, R+V Versicherung, Levi's, Tchibo, Rockstar Energy oder Barmer profitieren bereits von dieser spannende Kommunikationsplattform. In dieser Masterclass zeigen wir die Entwicklung der Prime League der vergangenen Monate und stellen gemeinsam mit unseren Partnern Cases vor.

Inhalt & Umsetzung

Marco Niemann

Vice President Commercial
Freaks 4U Gaming

Paul Mönnekes

Director Esports
Sportfive
10:00
02.10. |
10:00 – 11:00 |
|
|
Hauptprogramm

Wie sieht die (e)Sport- und Entertainment-Branche nach der Krise aus?

Die DFL, ESL und die gesamte Eventbranche haben aktuell mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Events können zwar ausgetragen werden, allerdings ohne Zuschauer, was enorme Einnahmeverluste bedeutet. Wie gestaltet sich die Übergangsphase, was verändert sich an den jeweiligen Businessmodellen und welche digitalen Konzepte funktionieren bei Fans? Drei Geschäftsführer der Marktführer im Bereich eSport, Sport und Live Entertainment geben Einblick.

Ralf Reichert

CEO
ESL

Andreas Heyden

EVP Digital Innovations
DFL Group

Lars-Oliver Vogt

President Brand Partnership & Media GSA
Live Nation
11:00
02.10. |
11:00 – 12:00 |
|
|
Masterclass

eSport – Gewinner der Pandemie?

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie und dem Lockdown für fast alle Sport-Veranstaltungen weltweit, ist eSport mehr denn je im Fokus der Öffentlichkeit. Auch ohne die großen Turniere in ausverkauften Arenen inszeniert ESL spektakuläre Begegnungen mit den weltbesten Spielern online. Die Resonanz der Community mit Rekord-Reichweiten ist teilweise überwältigend. Die ESL Masterclass geht diesem aktuellen Boom, seinen Auswirkungen für alle Beteiligten, bis hin zur Frage der Nachhaltigkeit dieses Phänomens auf den Grund.

Inhalt & Umsetzung

Stephan Schröder

Senior Vice President Global Brand Partnerships
ESL

Nadja Gärtner

Leitung Culture Marketing
Warsteiner

Jasmin Haasbach

Director Global Brand Partnerships
ESL
12:00
02.10. |
12:15 – 13:15 |
|
|
Meet-up

Meet-up: Wie krisensicher sind eSport-Plattformen in Zeiten von Lockdown und Abstandsregelungen?

Kann der eSport ein "Gewinner" der Corona-Krise sein? In unseren digitalen Räumlichkeiten können Sie sich mit Gleichgesinnten zur Krisensicherheit von eSport-Plattformen austauschen. 

Hier für das Meet-up bewerben!

Stephan Schröder

Senior Vice President Global Brand Partnerships
ESL